Ziele des Bundesverbands

Der Bundesverband Lebendige Dörfer e. V. möchte satzungsgemäß ein bundesweites Dorfnetzwerk bilden. Sein Ziel dabei ist es, die eigenverantwortliche Planung und Gestaltung der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung von Dorfgemeinschaften zu unterstützen.

Diese Ziele verfolgt er zunächst mit der Herausgabe eines Newsletters und dem Aufbau einer Internetplattform. Auf dieser werden Projekte und Ideen anderer Orte den Mitgliedern zugänglich gemacht.


Langfristig möchte der Verband ein Kompetenzzentrum aufbauen und sucht dafür die kontinuierliche Kooperation mit anderen Institutionen und Personen in der Dorfentwicklung. Forschung zum Lebensraum Dorf soll ebenso gefördert werden wie die Verbreitung von Forschungsergebnissen in der Praxis.


Dorfbewegungen sind in anderen Ländern bereits sehr aktiv. Der Bundesverband Lebendige Dörfer sucht die  Zusammenarbeit mit diesen sowohl in gemeinsamen Projekten als  auch in der Interessenvertretung auf Ebene der EU und innerhalb der Europäischen Dorfbewegung (ERCA). Für letzteres dient insbesondere die Teilnahme am Europäischen Ländlichen Parlament, das im zweijährigen Rhythmus stattfindet.